Mentaltraining

Sie dürfen nicht alles glauben was Sie denken !

(Heinz Erhardt 1909 – 1979)

_________________________________________________________

Wieviel Macht hat Ihr Unterbewusstsein?

Sie glauben, Sie hätten die Kontrolle über Ihr Denken und die damit verbundenen Handlungen?

Dann willkommen in der Märchenwelt.

Über 99% unserer Entscheidungen und Handlungen werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Einerseits ein recht praktisches Prinzip, da wir uns viele Dinge im Alltag keine Gedanken mehr machen brauchen. Sie laufen einfach automatisch ab. Andererseits werden wir von irrationalen Glaubenssätzen und längst verdrängten Erinnerungen beeinflusst, wenn nicht sogar sabontiert.

Manche, oft in frühester Kindheit erlernte, destruktive Denkmuster können uns blockieren. Z.B. im Beruf, in unseren Beziehungen oder in gesundheitlichen Dingen ohne, dass uns dessen bewusst wären. Unbewusst ablaufende, neuronale Vorgänge unseres Unterbewusstseins hindern uns oft daran Dingie zu tun, die gut für unbs sind der sie wecken irreale Ängste, z.B. bei Prüfungen oder wichtigen  Entscheidungen.

Die gute Nachricht:

Das Unterbewusstsein lässt sich umprogramieren. Wie bei einem Computer, können alte, blockierende oder sogar schädliche Programme gelöscht werden, um sie durch neue, kontruktive Glaubenssätze und Gedankenmuster zu ersetzen.

Bei der „Entrümpelung“ des Unterbewusstsseinsist hypnotisches Mentalcoaching eine sehr effiziente Methode. Mit der Kraft Ihrer eigenen Gedanken etnwickeln Sie neue Glaubenssätze und neue Realitäten, die Sie in Zukunft unterstützen, statt Sie zu sabobtieren.

Mentaltraining unterstützt Sie, Ihre Postantiale und Ressourcen abzurufen und optimal zu nutzen, um Ihre Lebensziele schneller und effizienter zu erreichen.

Deshalb Mentaltraining:

Kein Profi, sei es aus den Bereichen Sport, Entertainmant, Wirschaft oder Politik verzichtet in der heutigen, modernen Zeit auf seinen persönlichen Mentaltrainer.

Mentaltraining ist für Menschen, die positiver Veränderungen in  ihrem Leben anstreben, bereits seit Jahrzehnten ein unverzichtbarer Zusatzfaktor auf dem Weg zum Erfolg.

Unser Erstgespräch ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

 


Tel: 0261-97326969

Mobil: 0151-22200002

E-mail: Holger (@)Pauululat.de

Datenschutzerklärung gem. DSGVO

Wir verarbeiten die Daten unserer Klienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Klienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Klienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Im Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, insbesondere Angaben zur Gesundheit der Klienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, ethnischer Herkunft oder religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Klienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Klienten im Rahmen der Kommunikation mit anderen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Klienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Klienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzn Aufbewahrungspflichten.